Die außergewöhnliche Schneiderin – Teil 2

Was zuvor geschah: Eine junge Frau stellte sich in einer Schneiderei vor, um das damit verbundene Handwerk zu erlernen. Nach anfänglichen Zögern, nahm die Schneidermeisterin sie bei sich auf und lehrte sie alles was es zum Beruf zu wissen gab. Dabei zeigte sich, dass die junge Frau ein besonderes Talent besaß, wodurch sie außergewöhnliche Kleider„Die außergewöhnliche Schneiderin – Teil 2“ weiterlesen

Die außergewöhnliche Schneiderin – Teil 1

Mit einer bestimmten Gabe geboren zu werden, kann ein großes Glück sein. Einerseits sticht man damit nämlich hervor und erzielt die größtmögliche Aufmerksamkeit für sich und sein Talent. Außerdem erledigt man die damit verbundenen Arbeiten in einer herausragenden Leichtigkeit und Effizienz, wie niemand anderes es tun könnte, was letztendlich zu Erfolg und Bewunderung führt. Andererseits„Die außergewöhnliche Schneiderin – Teil 1“ weiterlesen

Die magische Tinte – Teil 2

Was zuvor geschah: Ein erfolgloser Schreiber haderte mit seinem Beruf, der ihm das Leben ehrlich schwerer machte, als es sein sollte. Nachdem seine Frau einer Krankheit erlag, wurde er jedoch gezwungen alle Zweifel über Bord zu werfen und schnell viel Geld zu verdienen, um ihr die dringend benötigte Medizin zu kaufen. Doch leider blieben all„Die magische Tinte – Teil 2“ weiterlesen

Die magische Tinte – Teil 1

Wenn man sich auf etwas Unbekanntes einlässt, sind Zweifel und Ungewissheit oft nicht weit. Die daraus entstehende Angst baut des weiteren Hemmungen auf, die sich oft nur schwer wieder abbauen lassen. Um sich davon nicht beirren zu lassen und das Vorhaben trotzdem umzusetzen, benötigt man eine Menge Mut und vielleicht auch etwas Starrsinn. Doch wenn„Die magische Tinte – Teil 1“ weiterlesen

Der feinfühlige Koch – Teil 2

Was zuvor geschah: Eine Mutter stellt fest, dass ihr Sohn nicht wie zuvor gedacht, heikel ist, sondern ein Feinschmecker, der zudem unglaublich gut kochen kann. Da er sehr wissbegierig ist, freut er sich über alle Menschen, die ihm etwas beibringen. Als er jedoch in seinem Dorf nichts Neues mehr lernen kann, zieht er in die„Der feinfühlige Koch – Teil 2“ weiterlesen

Der feinfühlige Koch – Teil 1

Beim Kochprozess spielen einerseits äußere Gegebenheiten einen Einfluss, andererseits auch die eigenen Gefühle und Intentionen, die aber nicht zwangsläufig mit denen der Esser übereinstimmen müssen. Dies stellt grundsätzlich keinen Widerspruch dar, außer in jenem Moment, wenn der Genuss ausbleibt. Wenn es des weiteren zu Kritik am Gericht kommt, kann der Koch diese als persönlichen Angriff„Der feinfühlige Koch – Teil 1“ weiterlesen

Der unentschlossene Wanderer

Einen Entschluss zu fassen, ist für einige Menschen sehr einfach, für andere hingegen unglaublich schwer. Tatsächlich kann es äußerst kompliziert sein, eine Entscheidung zu treffen, was an vielen verschiedenen Faktoren liegen kann. Vor allem, wenn man keine Ahnung hat, was man selbst von einer Situation hält oder was man eigentlich erreichen will, kann zu Ungewissheit„Der unentschlossene Wanderer“ weiterlesen

Der verlässliche Beschützer

Beschützen ist ein großes Wort, mit dem viel Verantwortung einhergeht. Denn dabei wird jemanden in die eigene Obhut genommen, um ihn vor Gefahren aller Art zu schützen. Diese Tätigkeit führen zumeist Eltern aus, die auf ihre Kinder aufpassen. Aber auch Lehrer beschützen ihre Schüler und Ordnungshüter sogar die komplette Gesellschaft. Es gibt aber auch Menschen,„Der verlässliche Beschützer“ weiterlesen

Der Mond und das Meer

Schon Vincent Van Gogh stellte fest, dass das Herz der Menschen vergleichbar ist mit dem Meer. So sind auch wir manchmal stürmisch und aufbrausend wie die Gischt, dann wieder verschlossen und tief, wie der Meeresgrund. Genauso können wir besonders und unvorhersehbar sein, wie die verschiedenen Teile des Ozeans. Gelegentlich weisen wir all diese Eigenschaften auch„Der Mond und das Meer“ weiterlesen

Der undurchdringliche Bambuswald

Per Definition ist ein Labyrinth eine Anlage, in der viele miteinander verschlungene Wege zu einem Mittelpunkt führen. Die vielen Pfade dienen dazu, den Besucher zu verunsichern und ihn dazu zu verleiten, die Übersicht zu verlieren und sich hoffnungslos zu verirren. Daher ist ein Labyrinth auch unter dem Begriff Irrgarten bekannt. Einmal in die Irre geleitet,„Der undurchdringliche Bambuswald“ weiterlesen