Kurzgeschichten

In dieser Rubrik findet ihr alle am Blog veröffentlichten Kurzgeschichten.

  • Aufbruch in ein neues Jahr

    (*Dieser Beitrag enthält Werbung in eigener Sache) 2022 – zuletzt von den Medien quasi in Dauerschleife angekündigt, ist nun das neue Jahr endlich da. Daher zuerst einmal: ein frohes Neues euch allen! Hoffentlich habt ihr den Jahreswechsel gut überstanden. Ich für meinen Teil habe ihn recht beschaulich verbracht, nämlich im Kreise der Familie. Es muss„Aufbruch in ein neues Jahr“ weiterlesen


  • Logbucheintrag – Juni: Stress?

    Logbuch-Eintrag 4# beschäftigt sich mit der Frage, wie und ob es mit „Die Abenteuer des Erzherzog Johann“ weitergeht. In Form eines Interviews werden verschiedene Fragen gestellt, die die Autorin beantwortet.


  • Fortsetzung: Die launische Blaumeise

    Teil 2 Was bisher geschah: Bisher ließ die kleine Blaumeise ihre Launen ungehindert an ihrer Umgebung aus. Darunter hatten bereits ein Pfau und mehrere Biber darunter zu leiden. Ob sie ihre Lektion noch lernen wird? Der Bau der Hasen Schnell ließ die Blaumeise den Fluss hinter sich zurück und näherte sich einem Wald. Abertausende von„Fortsetzung: Die launische Blaumeise“ weiterlesen


  • Die launische Blaumeise

    Teil 1 Unsere Laune ist unser ständiger Begleiter, hat daher enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden und Verhalten. Gelingt ein Vorhaben, sind wir freundlich und zugängig. Klappt etwas nicht, befällt uns Ärger und Wut. Aus dieser Polemik ergibt sich fast zwangsläufig, dass unsere Laune mehrmals täglich unzählige Male wechselt. Um uns zu erleichtern, tragen wir sie„Die launische Blaumeise“ weiterlesen


  • Zitat des Monats – Juni

    Der Juni ist endlich angebrochen, sodass es nun endlich wieder an der Zeit für ein »Zitat des Monats« ist. Wusstet ihr eigentlich, dass der Name Juni aus dem Lateinischen stammt, wo er ursprünglich „Junius“ genannt wurde?* Der Duden bezeichnet ihn als Brachmonat/-mond, was so viel bedeutet wie „Monat in dem gepflügt wird“.** Für mich bedeutet„Zitat des Monats – Juni“ weiterlesen


  • Logbucheintrag – Mai: story.one

    Logbuch-Eintrag 4# beschäftigt sich mit der Frage, wie und ob es mit „Die Abenteuer des Erzherzog Johann“ weitergeht. In Form eines Interviews werden verschiedene Fragen gestellt, die die Autorin beantwortet.


  • Fortsetzung: Das verliebte Maiglöckchen

    Teil 2 Was bisher geschah: Bereits zwei Mal wurde das verliebte Maiglöckchen von ihren Angebeteten enttäuscht. Weder der Löwenzahn noch der Regenwurm erwiderten seine Verliebtheit, was zu großer Enttäuschung führte. Wie das Maiglöckchen jetzt damit umgeht? Der starke Baum und das Maiglöckchen Doch ein weiteres Mal war sein Unglück nur von kurzer Dauer. Bereits einige„Fortsetzung: Das verliebte Maiglöckchen“ weiterlesen


  • Das verliebte Maiglöckchen

    Teil 1 Liebe wird allgemeinhin als ein starkes Gefühl bezeichnet, dass viele verschiedene Emotionen in sich vereint. So besteht sie unter anderem aus Zuneigung, Verbundenheit, Wertschätzung und Leidenschaft. Durch die Liebe fühlen wir uns geboren und sicher, sie bereichert unser Leben, wenngleich sie es manchmal auch ein wenig verkompliziert. Man findet sie auf viele Arten,„Das verliebte Maiglöckchen“ weiterlesen


  • Zitat des Monats – Mai

    Gerade noch im April, befinden wir uns nun auch schon Mitten im Mai. Und das bedeutet, dass es wieder ein neues Zitat des Monats zu entdecken gibt. Von wem es wohl diesmal ist? Einfach runterscrollen, dann findet ihr die Antwort auf diese Frage. Schaut unbedingt noch ein Stückchen weiter hinunter. Denn diesmal schließt der Beitrag„Zitat des Monats – Mai“ weiterlesen


  • Logbucheintrag – April: Entwicklung der Figuren

    Logbuch-Eintrag 4# beschäftigt sich mit der Frage, wie und ob es mit „Die Abenteuer des Erzherzog Johann“ weitergeht. In Form eines Interviews werden verschiedene Fragen gestellt, die die Autorin beantwortet.


  • Die fabel.tastische Osterrettung

    Ein Kater erneut auf Mission Obwohl schon einige Monate vergangen sind, seit man zuletzt von ihm gehört hat, hat sich ein uns wohl bekannter Katers in all der Zeit kein bisschen verändert. Voller Optimismus und erfüllt von unbändiger Fröhlichkeit, war er durch die Welt getapst und hatte seiner Lieblingsbeschäftigung gefrönt. Dem Zuhören von Geschichten. Abends,„Die fabel.tastische Osterrettung“ weiterlesen


  • Zitat des Monats – April

    Eine Woche später als gewöhnlich, gibt es auch im April wieder ein »Zitat des Monats« für euch zu entdecken. Und warum erscheint das Zitat erst so spät? Richtig! Weil wir letzte Woche den 1. Geburtstag von fabel.tastisch gefeiert haben.🥳🎂🎁 Wer den damit verbundenen Beitrag verpasst hat oder ihn gerne noch einmal lesen möchte, kann dies„Zitat des Monats – April“ weiterlesen


  • Happy Birthday, fabel.tastisch!

    Der April ist endlich angebrochen und das bedeutet, dass es an der Zeit ist zu feiern.🥳 Denn genau heute vor einem Jahr, am 01.04.2021, startete die fabel.tastische Geschichte von mir und dieser Website. Unglaublich, nicht wahr? Mir zumindest fällt es immer noch schwer zu begreifen, was seitdem alles passiert ist. Aus diesem Grund werfen wir„Happy Birthday, fabel.tastisch!“ weiterlesen


  • Zitat des Monats – März

    Ein neuer Monat, ein neues Zitat. Könnt ihr es fassen, dass wir schon März haben? Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug. Und was bringt uns der März? Hoffentlich endlich Frühling. Langsam habe ich vom „winterlichen“ Schmuddelwetter 🌧⛈🌦 wirklich genug. Aber im Ernst: der nach dem Kriegsgott Mars benannte Monat bringt uns nicht nur frühlingshaftes„Zitat des Monats – März“ weiterlesen


  • Logbucheintrag – Februar: Buchplaner

    Logbuch-Eintrag 4# beschäftigt sich mit der Frage, wie und ob es mit „Die Abenteuer des Erzherzog Johann“ weitergeht. In Form eines Interviews werden verschiedene Fragen gestellt, die die Autorin beantwortet.


  • Fortsetzung: Die alles erhellende Kerze

    Teil 2 Was bisher geschah: Ein junger Bäckersmann verliert sein Augenlicht, wodurch er seine Arbeit und alle darauffolgenden, verliert. Am Tiefpunkt angelangt, erhält er eine magischen Kerze, die, sobald er sie entzündet, sein Augenlicht wiederherstellt. Voller Aufregung lief er damit direkt nach Hause, wo er alles nach Streichhölzern absuchte. Als er sie endlich gefunden hatte,„Fortsetzung: Die alles erhellende Kerze“ weiterlesen





Die mobile Version verlassen