Kurzgeschichten

In dieser Rubrik findet ihr alle am Blog veröffentlichten Kurzgeschichten. Pro Woche wird immer Freitags eine neue Geschichte hier zu finden sein.

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

Eure Kerstin von fabel.tastisch

Der vorlaute Rabe

Wir alle kennen das Bedürfnis frei heraus und ungefiltert sagen zu können, was uns gerade durch den Kopf geht. Aber je älter man wird, desto besser weiß man, dass dies nicht immer vorteilhaft ist und man manchmal doch besser für sich behält, was man in bestimmten Augenblicken denkt. Selbstverständlich ist es immer gut, offen und„Der vorlaute Rabe“ weiterlesen

Der Tagträumer

Wie man weiß, kann man auf unterschiedliche Arten träumen. Manche müssen dazu des Nachts, tief schlafend in ihren Betten liegen, während andere es vorziehen, sich mit offenen Augen am helllichten Tag ihrer Phantasie hinzugeben. Seltsam dabei ist, dass uns einige Träume dauerhaft im Gedächtnis zu bleiben scheinen, während wir die meisten davon fast sofort wieder„Der Tagträumer“ weiterlesen

Der erfolglose Fischer

Bereits in frühester Zeit war das Fischen ein wichtiger Bestandteil, um das Überleben zu sichern. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Beruf des Fischers ein von den Menschen hochgeschätzter war. Auf den ersten Blick mag es vielleicht nicht so erscheinen, als wäre die Ausübung mit großen Tücken verbunden. Aber bei genauerer Betrachtung fällt auf,„Der erfolglose Fischer“ weiterlesen

Der eitle Pfau

Von Spiegeln kann eine eigenartige Anziehungskraft ausgehen, die schon so manchen gepackt und nicht mehr losgelassen hat. Denn die Meisten von uns, die an einer reflektierenden Oberfläche vorbeikommen, erliegen früher oder später dem Bedürfnis auch hineinzusehen zu wollen. Kritisch überprüfen wir dabei unser Aussehen, was grundsätzlich nichts Schlimmes ist. Erst wenn man gar nicht mehr„Der eitle Pfau“ weiterlesen

Der einsame Berg

Überall auf dieser Welt existieren Besonderheiten. Dabei kann es sich um positive, negative oder neutrale Merkmale eines Gegenstandes oder einer Person handeln, welche aus der Masse hervorstechen. Äußerlich lässt sich gemeinhin nur die Andersartigkeit feststellen, die allgemein bewundert wird. Erst ein genauerer Blick auf das Innere offenbart, dass damit auch Einsamkeit verbunden sein kann, der„Der einsame Berg“ weiterlesen

Der Hase und der Affe

Vor langer Zeit, als es die Menschen auf dieser Welt noch nicht gab, lebte in einem Tal eine Gruppe Tiere zusammen. Sie gehörten unterschiedlichen Arten an, bildeten aber trotzdem eine Gemeinschaft, in welcher sich jeder auf den anderen verlassen konnte. Im Gegensatz zu anderen hatten sie nämlich erkannt, dass nur in der Einigkeit ein sicheres„Der Hase und der Affe“ weiterlesen

Der Junge und die Rehe

Vor hunderten von Jahren lebte man unter völlig anderen Verhältnissen als heute. Große Siedlungen und Städte gab es beispielsweise kaum. Stattdessen lebten die Menschen in einfachen Holzhäusern in kleinen Dörfern, eng beieinander, die über das ganze Land verteilt waren. Verbunden, durch ein einfaches Wegenetz, dessen Straßen sich oftmals in schlechtem Zustand befanden. Als Passant war„Der Junge und die Rehe“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


%d Bloggern gefällt das: