Zitat des Monats – Juli

Ihr Lieben,

Der Juli ist da, genauso wie ein neues »Zitat des Monats«.

Während die meisten Menschen im Juli Urlaub 🏖 machen, bin ich in dieser Zeit zumeist ziemlich im Stress. Denn mein Brotjob bringt vom ersten Tag an bis Ende September eine gewaltige Arbeitsbelastung mit sich, was in einer horrenden Zahl an Überstunden gipfelt.😥

Aber genug von meinem Leid. Wenden wir uns lieber dem Juli und seiner Bedeutung zu. War euch eigentlich bewusst das der Monat zu Ehren von Julius Cäsar so benannt wurde? Dieser lebte von 100-44 v.Chr. in Rom, was schon eine ziemlich lange Zeit her ist. Trotzdem konnte sich der Name bis heute halten.*

Der Juli ist aber auch die Zeit, in der die Freibäder 🤽‍♀️ bis zum Bärsten gefüllt sind, was mich wohl inspiriert hat, diesen Monat ein Zitat zu wählen, in dem es um Wasser 💧geht. Am Ende des Beitrags stelle ich euch noch ein Ausflugsziel vor, dass nicht nur zu schönen Spaziergängen einlädt, sondern auch die gewaltige Kraft des Quellwassers vorführt.

Inhaltsverzeichnis


Das Zitat

Und hier kommt das Zitat.

Zitat des Monats – Juli

Gedanken zum Zitat

Wasser ist durchsichtig, farb- und geruchlos. Es ist eine chemische Verbindung (H2O) und besteht aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Und doch ist es so viel mehr.

Denn Wasser ist essenziell, da alle es zum Leben benötigen. Die Menschen, die Natur, die Tiere. Alle. Ausnahmslos. Auch in der Gesellschaft und Wirtschaft spielt es eine große Rolle. Wasser ist zudem ein fester Bestandteil der Lebensmittelindustrie und, so weiter und so fort…ich könnte ewig auf diese Weise weitermachen, da aus dem Wasser mittlerweile ein ziemlich rentables Geschäft geworden ist, dass riesige Gewinne einfährt.

Dabei ist Wasser nicht gleich Wasser. Während der größte Teil der Erde von Salzwasser bedeckt ist (immerhin 71%), macht das Süßwasser einen erheblich kleineren Teil davon aus, dass wiederrum zu einem noch geringeren Teil aus Trinkwasser besteht.

Nehmen wir Wasser die meiste Zeit über, als beiläufiges und harmloses Gut war, ist dessen Kraft nicht zu unterschätzen. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, können durch Regenfälle ausgelöste Wasserfluten horrende Schäden anrichten.

Wir sehen also, dass Wasser viele Seiten hat, die Vor- und Nachteile mit sich bringen.


Ausblick auf die kommende Kurzgeschichte

Und was genau, hat Wasser nun mit der monatlich erscheinenden fabel.tastischen Kurzgeschichte zu tun? Kurzum, alles. Denn da das Thema diesen Monat »Wasser« 💧lautet, handelt auch die Geschichte davon.

Genaugenommen geht es um eine Heilquelle♨, die den Bewohnern eines einsam gelegenen Dorfes die Möglichkeit bietet, die Welt zu sich zu holen, statt von ihr ausgegrenzt zu sein.

Ihr wollt mehr davon wissen? Tja, bis nächsten Freitag müsst ihr euch schon noch gedulden. Dann gibt es den 1. Teil der Kurzgeschichte hier auf der Website zu lesen.😊

Noch ein kleiner Ausblick: Der Titel lautet diesmal »Die Heilquelle«.


Die Myrafälle

Bei den Myrafällen handelt es sich um ein Naturdenkmal, dass aus mehreren Felsstufen besteht, dass mehrere Wasserfälle 💧 entstehen lässt, die insgesamt 125 Metern tief fallen, bevor das Wasser weiterfließt. Der Bach aus dem die Fälle gespeist werden, ist der sogenannte Myrabach, der im 7 Kilometer entfernten Unterberg entspringt. Die Fälle wurden erstmals in Reiseaufzeichnungen des Jahres 1802 erwähnt und wurden im Laufe der Zeit durch unzählige Brücken, Stege und Treppen begehbar gemacht.

Ein paar Bilder von den Myrafällen seht ihr an dieser Stelle:

Wer jetzt Lust hat, die Myrafälle zu besuchen, findet alle Informationen zur Lage, Anfahrt und den Ticketpreisen unter: https://www.myrafaelle.at/


Damit beende ich das »Zitat des Monats«. Ich hoffe es hat euch gefallen. Ihr könnt mir natürlich jederzeit Feedback geben, in dem ihr den Beitrag kommentiert.

Das nächste Zitat folgt wieder Anfang August.

Bis zum nächsten Mal, alles Liebe und bleibt gesund!

Eure Kerstin von fabel.tastisch

Hat euch der Beitrag gefallen?

Zurück zum letzten Beitrag

*Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/Juni

Ein Kommentar zu “Zitat des Monats – Juli

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: